2. Säule auszahlen lassen auf Konto Eigenkapital gebucht, Ende Jahr stimmt nicht

Hallo Miteinander

Ich habe mir die Pensionskasse im Jahr 2019 auszahlen lassen. Gebucht habe ich es über Bank / Eigenkapital.

Das Geld ist auf dem Privatkonto und die Buchhaltung habe ich stets Privat und Geschäft getrennt. All die Aufwände liefen über das Privatkonto und somit über das Konto Bank jeweils gebucht.
Der Betrag Eigenkapital auf der Bilanz stimmt per Ende Jahr nicht, da ich über dieses Konto nichts ausgebucht habe. Auf der Bilanz ist Eigenkapital, die ich gar nicht mehr habe.

Muss ich die Buchung vom Eingangs des Geldes der Pensionskasse ändern? Und was für Konti?

Oder kann ich eine Korrekturbuchung Eigenkapital / ??? machen? Und der Betrag der Aufwände 2019.

Ich danke schon für eure Hilfe.

Grüsse, Yolanda

Hallo Yolanda

Also so ganz komme ich bei deinen Ausführungen nicht nach. Kannst du das konkreter erklären?
Was heisst das Geld ist auf dem Privatkonto? In der Buchhaltung auf Privatkonto? Auf dem privaten Bankkonto?

Also grundsätzlich hat die Auszahlung der Pensionskasse wahrscheinlich nichts in der Buchhaltung verloren. Das ist eine Sache zwischen dir als Privatperson und der Pensionskasse. Und hat keinen Bezug mit dem Geschäft und der Buchhaltung.
Also gehört es auch nicht gebucht.

Vielleicht hilft dieser Blickwinkel.

Viele Grüsse
Jakob

Hallo Jakob

Vielen Dank für deine Antwort.

Es hat sich in der Zwischenzeit erübrigt.

Freundliche Grüsse, Yolanda

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.