Gegengeschäfte ohne Geldfluss

Guten Tag
Wie verbuche ich „Einnahmen“ in Form von Konzerttickets im Gegenzug zu unseren Dienstleistungen korrekt, so dass auch MwSt und alles stimmt? Es gibt keinen Geldfluss zu verbuchen.
Danke bereits im Voraus und noch einen schönen Tag!

Konzerttikets sind keine Einnahmen, es ist Zahlung für Ihre DL.
Die Verbuchung, zum Beispiel:

  1. Durchlaufskonto / Ertrag Dienstleistungen (mit Umsatzsteuer)
  2. Aufwand Konto (mit Vorsteuerabzug) (Was machen Sie mit Tickets? - übr. Personalaufwand usw)/ Durchlaufskonto
    Sie brauchen auch die Rechnungen für die erbrachten DL / „gekaufte“ Tickets

Sie verkaufen Dienstleistungen, das wäre ja
=> 1100 / 3000 z. Bsp. 200.-
Umgekehrt kaufen Sie nun geschäftsmässig benötigte Konzerttickets für 200.-
=> 6600 / 1100 auch 200.- (Verrechnung mit FordLL)
oder natürlich Durchlaufkonto.
Wichtig: Sie können, falls effek. MWST Pflichtig, die Vorsteuer abziehen und die Umsatzsteuer müssen Sie abrechnen = 0.- Steuerfranken.

Hacken sehe ich bei der Geschäftsmässigkeit, ist das Konzertticket wirklich geschäftlich?

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.