Mwst. Schweiz Deutschland Online Shop

Eine ähnliche Frage gab es schon… wir sind am online shop aufbauen… markttechnisch macht es sinn auch auf deutschland zu liefern… zum einen haben wir einen partner aus der eu der die prodjkte direkt an die Endkunden liefert dann wird meines wissens keine Mwst. Fällig wenn der kjnde in der Eu ist wird der Mwst Satz vom lieferanten fällig… jetzt haben wir aber auch noch eine Person die in D unsere Produkte versenden würde… wenn wir unsere waren in china bestellen direkt nach D wird dies wahrscheinlich als deutsche einfuhr angesehen und bereits mit 19% Mwst belastet… oder …? Wie macht man das dann mit dem online shop welche Preis setzt man ein mit schweizer mwst oder deutscher mwst? Ohne Mwst? Letzteres finden wir eine gar schlechte Lösung…

Hallo Mickey

Sowas habe isch schon mal für einen Kunden gemacht. Produktion in China, Lieferung zu Amazon D, Verkauf ab dort.

Erstens: In einer CH-Buchhaltung gibts nur CH-MwSt. MwSt in Deutschland ist aus Sicht der CH-Buchhaltung normaler Aufwand. Du rechnest ja nicht mit den Deutschen ab und wenn doch, nicht per MwSt-Satz in der CH-Buchhaltung.

Verkauft nun Amazon (bzw. Dein Partner) und liefert keine MwSt für seine Dienstleistungen in CH ab, so fällt da - je nach Umsatz und MwSt-Pflicht - unter Bezugssteuer. Die musst Du dann zahlen. Also für die Dienstleistungen, die der Verkäufer für Dich im Ausland erbringt und Dir verrechnet.

Grundsätzlich sind Exporte ins Ausland von der CH-MwSt befreit.

Hoffe, das hilft weiter.

Gruess Hanspeter

Hallo hampi52

Danke für deine Antwort… beim Versender in D handelt es sich eigentlich um einen direkten Partner da werden sicherlich keine Gebühren fällig zwischen uns und ihm… Da der Hauptsitz in der Schweiz ist und wir die China Ware direkt nach D senden lassen bin unsicher wie das mit Zöllen, ich nehme an da die Lieferung auf D geht direkt wird auch die D Einfuhrbestimmungen greiffen und somit die D Mwst draufgerechnet etc… daher müsste man wenn möglich 2 verschiedene Preise im Online shop haben oder?

Hoi Mickey
Wie Du vermutest: Die Schweizer interessiert es nicht (was Zoll etc angeht), was mit der Ware geschieht, wenn sie an unserem Land vorbeigeht…

Weisst Du, es ist hilfreich, wenn Du, statt nur Fragen zu stellen, etwas mehr über Dein Geschäftsmodell preisgibst. Leider kann ich noch nicht hellsehen, doch ich arbeite daran…
Also: Was wird in dem Onlineshop überhaupt verkauft?
Wird in CH und im Ausland verkauft?
Mit was für einer Buchhaltungssoftware arbeitest Du?
Welchen Shop nutzt Du?
Wo hostest du den Shop?
Was für eine Rechtsform hat Deine Firma?
Bist Du der MwSt. unterstellt?

Gruess Hanspeter

Hallo Mikey

Was wahrscheinlich eine erste und wichtige Aussage ist die Hampi gemacht hat. Eine Auslandlieferung, welche die Schweiz nicht “betrifft / berührt” interessiert die Schweiz auch nicht.
Und um den Fall in Deutschland zu beurteilen braucht es schon etwas mehr Infos. Da gibt es EU-Verzollung, Registrierung von deiner Firma in Deutschland, usw.
Das ist keine so 08.15, 5 Minuten Frage.

Wahrscheinlich am besten, das mit einem Profi mal aufzuzeichnen und nicht hier im Forum zu lösen.

Viele Grüsse
Jakob

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.