Abschluss einer GMBH

Hallo Zusammen,

Ich muss den Jahresabschluss einer GmbH machen. Soweit wurden alle Bewegungen (Zahlungseingänge und Ausgänge) gebucht, ich bin mir nun nicht sicher ob es noch spezielle Buchungen Ende Jahr machen muss? Oder gilt dies Bilanz dann so schon als „abgeschlossen“?.

Weiter wollte ich kurz fragen, ob diese Buchung korrekt wäre:

Abhebung von Geschäftskonto für Private Sachen:
2850 Privat / 1020 Bank

Herzlichen Dank im Voraus.

Gruss

Nicht das ich ein Fachmann wäre, im Gegenteil, aber mit dem Konto Privat habe ich mich gerade auseinandergesetzt und weiss darum, dass es in Personengesellschaften wie einer GmbH keine Privatkonten gibt. Dazu benötigt man ein Kontokorrent.

Hallo Donika

2160 Verbindlichkeiten egegenüber (Kontokorrent) Gesellschafter für private Einlagen und Bezüge.

Sonst halt die üblichen Abschlussbuchungen und falls noch Dividenden anstehen, deren Verbuchung mit Reserve-Buchungen.

Ohne Dividende:

Gesetliche Reserven mit 5% vom Gewinn äufnen bis 20% des einbezahlten Stammkapitals erreicht sind.

Gruess Hanspeter

Hallo Hampi,
darf ich hierzu noch eine Folgefrage stellen:
Wer legt fest, ob das Kontokorrent der Gesellschafter verzinslich oder unverzinslich sind? Ist eine Verzinsung vorgeschrieben?
Ich hatte mich mal informiert und dann daraus geschlossen, dass für unseren Fall das unverzinsliche 2260 ok ist. Bin aber unsicher.

Viele Grüsse
Gabriela

Hoi Gabriela

Üblicherweise ist es 2160. Der Zinssatz steht auf der Seite des Steueramtes. Ist glaub derzeit 0.5%.

Das hat damit zu tun, dass da nicht ein Steuerfritz auf die idee kommt, dass Du da zinsloses Eigenkapital „parkierst“…

Gruess Hampi

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.