AHV Freibetrag Rentner


#1

Hallo

Wir haben einen Mitarbeiter, der nach seiner Pension weiterhin stundenweise bei uns arbeitet. Mir ist bewusst, dass für die Sozialbeiträge bei Rentner ein Freibetrag von Fr. 1’400.00 gilt. Bis anhin bekam er monatlich mehr als 1’400.00 ausbezahlt, somit wurde vom Bruttolohn dieser Freibetrag abgezogen und er bezahlte nur für den darüber liegenden Betrag Sozialbeiträge. Diesen Monat erhält er jedoch nur Fr. 500.00 Brutto und das Lohnprogramm rechnet nun die AHV-Beiträge von Fr. 900.00 (1’400.- abzgl. 500.-) zu seinen Gunsten, also nicht als Abzug sondern als Zuschlag, dazu. Ist das korrekt so?

Herzlichen Dank für Rückmeldungen!

Beste Grüsse
Yvonne


#2

Hallo Yvonne

Da die Möglichkeit besteht, den Freibetrag auf Jahresbasis zu berücksichtigen (Fr. 16‘800) pro Jahr, kann es schon vorkommen, dass es in gewissen Monaten zu Minus-Abzügen (z.G. des Arbeitgebers) kommen kann.

Im Anhang findest du einen Ausschnitt (Seite 33) aus den Richtlinien für Lohndatenverarbeitung SWISSDEC. Hier wird ein ähnliches Beispiel wie in deinem Fall dargestellt. Ich denke dies sollte deine Frage beantworten.

Seite 33_Swissdec RichtlinienLohndatenverarbeitung.pdf (1,1 MB)

Fall du das gesamte Dokumente herunterladen möchtest, hier ist der Link dazu:
https://www.swissdec.ch/de/releases-und-updates/richtlinien/#

Gruss
Salvatore


#3

Hallo Salvatore

Vielen Dank für deine Erklärung und den dazugehörigen Links.
Dies hat mir sehr weitergeholfen und beantwortet meine Frage.

Liebe Grüsse
Yvonne


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.