Aktivierung von Webseiten (Investition)

Hallo

Ich habe mehrere Webseiten erstellt für meine GmbH als „Investition“, um damit regelmässig Werbeerträge zu generieren (also keine Kunden-Webseiten, keine Kundenaufträge).

Ich hatte neben meiner Arbeitszeit auch Ausgaben für Dienstleistungen, die ich extern eingekauft habe (z. B. Texter).

Diese Ausgaben (ich bezeichne diese Ausgaben als Investition in den Aufbau der Webseiten und meine damit nicht den Unterhalt oder den Betrieb der Webseiten) möchte ich aktivieren und entsprechend jährlich abschreiben.

Hierzu meine Fragen und Unklarheiten:

  • Ist das so überhaupt möglich?
  • Ich möchte nur den direkt Cash-Out an externe Dienstleister aktivieren und nicht meine Arbeitsstunden (da die Aufschlüsselung zu kompliziert wäre). Ist das OK?
  • Die Ausgaben waren in USD und gebucht wurden sie in das Konto 4400 (DL-Aufwand) mit dem Monatsmittelkurs. Welchen Umrechnungskurs nehme ich für die Aktivierung? Kann ich die Ausgaben in USD summieren und den Jahresendkurs nehmen?
  • Wie ist die Buchung bei einer Aktivierung? Über das betroffene Aufwandskonto (4400) oder besser über „sonstige betriebliche Erträge“? Ich tendiere zu letzterem.
  • Die Abschreibung würde ich mit 40% machen. Ist das OK?

Vielen Dank für die Hilfe!

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.