Ausstehender Kreditor: Rechnung wird nun doch nicht gestellt

Liebes Buchhaltungs-Forum

Eine Ausstehende Kreditoren-Leistung aus dem Jahr 2016 wurde beim Jahresabschluss 2017 abgregrenzt. Gebucht wurde per 31.12.2016 das Aufwandskonto an passive Rechnungsabgrenzung.

Nun müsste ich die Umkehr-Rückbuchung per Ende Jahr 2017 machen. Die Rechnung wurde jedoch storniert resp. wird uns nun doch nicht mehr in Rechnung gestellt. Was muss ich nun genau buchen? Handelt es sich um einen ausserordentlichen Ertrag? Die normale Umkehrbuchung passive Rechnungsabgrenzung an Aufwandkonto kann ich ja jetzt nicht machen?

Herzlichen Dank für eure Hilfe.

Beste Grüsse

Hallo Franziska

Ja, genau genommen gehört die Rückbuchung in diesem Falle auf den ausserordentlichen Ertrag. Falls es sich jedoch nur um einen kleinen bzw. unwesentlichen Betrag handelt (im Verhältnis zum Gesamtaufwand des entsprechenden Aufwandkontos im Jahr 2017), dann wäre die Rückbuchung auf das entsprechende Aufwandkonto auch OK.

Grüsse
Salvi

Ganz herzlichen Dank für die Rückmeldung!

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.