Automatische Eröffnungsbuchungen ausweisen

Hallo Community

ich habe eine Fragestellung unserer Revisionsstelle die ich nicht beantworten kann.
Wir führen die Buchhaltung seit Jahren mit der Banana Software (jetzige Version 9.0). Nach dem Abschluss des Vorjahres haben wir jeweils das neue Jahr durch das System eröffnen lassen wie im Betriebshandbuch beschrieben.
Die Revision moniert nun, dass durch dieses Vorgehen die Eröffnungsbuchungen nicht ersichtlich sind.

Meine Frage nun: wo kann ich bei der Erstellung der formatierten Bilanz angeben, dass auch die vom System vorgenommenen Eröffnungsbuchungen ausgewiesen werden.
Weiss jemand für CH Gesetztestext, die darauf hinweisen ob Eröffnungsbuchungen ausgewiesen werden oder eben nicht

Danke bereits im Voraus für eine Antwort

Hallo

Nein, Eröffnungs"buchungen" sind doch nicht zwingend notwendig. Wichtig ist, dass die Saldovorträge der Bilanzpositionen per Jahresanfang (z.B. 01.01.2018) mit den Endbeständen per Vorjahr (z.B. 31.12.2017) übereinstimmen.

Die Saldovorträge sind auf den Fibu-Kontoauszügen ersichtlich und können dort vom Revisor problemlos überprüft werden. Zusätzlich kannst du für die Revisionsstelle eine “Eröffnungsbilanz” ausdrucken, was im Banana auch möglich ist (siehe Anhang).

Gruss
Salvi

1 Like
Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.