Barbelege zusammen buchen?


#1

Hallo zusammen

Ich habe eine kleine Einzelfirma und habe immer wieder kleinere Ausgaben für SBB-Tickets, Mittagessen vor Ort (wenn ich bei einem Kunden im Einsatz bin und mittags nicht zuhause essen kann) etc. zu verbuchen. Kann man diese “Barbelege” zusammen verbuchen und falls ja, wie?

Vielen Dank im Voraus für eine kurze Rückmeldung.

Herzliche Grüsse
Daniela


#2

Hallo Daniela

Mal angenommen, Du triffst Dich mit mir für ein Meeting in Basel im Restaurant, wo wir auch zu Mittag essen - Du zahlst bar.

Jetzt kannst Du theoretisch eine Belegnummer für alle Quittungen machen und die als Sammelbuchung im 6640 (Reisekosten) buchen.

xxxx an 1000 Total Reise Basel 100.00
6640 SBB 30.00
6640 Restaurant 70.00

Falls Du viele Meetings oder kundenessen hat lohnt es sich, ein Konto “Kundenbetreuung” einzurichten. Der Betrag auf dem 6640 bleibt dann kleiner und weil es auf zwei Konten verteilt wird, stichts nicht gard so als grössere Summe ins Auge.

Hilft das weiter?

Gruess Hanspeter


#3

Salut Hanspeter

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Bezüglich Tickets hast du mir ein grosses Stück weitergeholfen.

Bei den Restaurant-Kosten ging es mir darum, wenn ich mich selbst (also ohne Kunde) in einem Restaurant verpflegen muss, weil ich beispielsweise als Contractor ganztags bei einem Kunden im Einsatz bin. Kann ich dafür am Ende des Monats auch eine Sammelbuchung machen?

Herzliche Grüsse
Daniela


#4

Hallo Daniela

Wenn Du alle Belege hast, kannst Du die mit dem Bostitch zusammennageln und als eine Buchung mit einer Nummer abhaken. Zum Beispiel “Essen und Getränke 07/18 gemäss Belegen”.

Ich habe für mich einen Ordner angelegt und lege dort alle Reisespesen unter dem Buchstaben “R” ab. Dort sind dann auch alle Restaurantbelege und die finde ich anhand der Nummer in nullkommanichts.

Gruess Hanspeter


#5

Salut Hanspeter

Vielen Dank für deine Rückmeldung, das hilft mir ein grosses Stück weiter.

Beste Grüsse
Daniela


#6

Grüzi Daniela
Damit die Kasse oder Bank stimmen muss leider jeder Beleg einzeln verbucht werden. So kann ein durch das Zusammenziehen der Belege ein Minusbetrag in der Kasse entstehen, dass wird das Steueramt in der Steuer aufrechnen, obwohl kein Minusbetrag in der Kasse vorhanden ist. Dies müssen Sie dann dem Steueramt erklären, was wiederum Aufwand an Zeit und Beweis zu stande kommt. Lieber ein paar Minuten länger die Belege buchen und Sie sind auf der richtigen Seite. Viel Glück und freuneliche Grüsse Sägesser


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.