Bewertung verderbliche Warenvorräte

Wie bewerte ich z.B. Getränke mit Ablaufdatum? Der Händler nimmt mir die 1 Tag vor Mindesthalbarkeitsdatum ja nicht mehr zum Preis zurück zu denen er mir sie damals verkauft hat. Darf ich das irgendwie korrigierend berücksichtigen?

Wie wahrscheinlich ist es, dass die Ware nicht mehr verkauft werden kann? Grundsätzlich sollte die Lagerbewirtschaftung ja so erfolgen, dass möglichst keine Verluste entstehen. Ich würde die Erfahrungswerte aus der Vergangenheit nehmen (z.B. 3% mussten vernichtet werden) und diese vom Bestand dann abziehen. Anschliessend noch den Warendrittel abziehen. Wichtig ist auch, dass es immer gleich gemacht wird. Nicht dieses Jahr so berechnen und das nächste Jahr wieder anders.
FROHE WEIHNACHTEN

Da wir erst dieses Jahr gestartet haben, fehlen uns noch etwas die Erfahrungswerte. Aber ich werde den Zuständigen fürs Lager mal fragen ob er schon was wegkippen musste.

Wünsche dir auch frohen Weihnachten :slight_smile:

Hallo schte

Da ja das Lager zu Einstandspreisen (Kaufpreis plus alle Spesen) bewertet ist, kannst Du erst einmal das Zeug, was Du wegleeren musst oder was der Händler nicht zurücknimmt zu eben diesem Preis vom Lager ausbuchen. Dann am Ende noch die 33% für Demodierung etc. abziehen und schon stimmts.

Gruess Hanspeter

© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.