Bezugssteuer ab 2018


#1

Hallo zusammen

Auch 2018 gilt es noch Bezugsteuer für Dienstleistungen aus dem Ausland zu bezahlen, richtig? Betrifft bei uns vor allem Google Adwords und IT-Dienstleistungen.

Eine Firma aus Deutschland verrechnet und ab 01.01.2018 Mwst 7.7%, da sie anscheinend in der Schweiz neu steuerpflichtig ist. Dann müssen wir auf diesen Dienstleistungen auch keine Bezugsteuer mehr bezahlen, richtig?

Danke!


#2

Hallo

Wenn die deutsche Firma tatsächlich in der Schweiz im Register der steuerpflichtigen Personen eingetragen ist (besitzt eine MWST-Nummer), dann müsst ihr keine Bezugssteuer abrechnen, da euch bereits die normale MWST von 7.7% in Rechnung gestellt wird und von der deutschen Firma entsprechend mit der ESTV abgerechnet werden muss.

Grüsse
Salvi


#3

Hallo Salvi

Herzlichen Dank für deine Auskunft!

Happy day!


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.