Buchung Warenbestand Konto 4000 oder 4200?


#1

Hallo

Wenn wir unter dem Jahr Rohwaren einkaufen, buchen wir auf das Konto 4000. Danach verarbeiten wir die Rohwaren bei uns zum “verkaufsbereiten Produkt”.

Muss ich den Warenbestand dieser “verkaufsbereiten Produkte” ende Jahr nun 1200 (Handelswaren) an 4000 (Aufwand Rohstoffe) buchen oder 1200 (Handelswaren) an 4200 (Aufwand Handelswaren)? Oder sogar 1210 (Rohstoffe) an 4000 (Aufwand Rohstoffe)?

Danke im Voraus für eure Hilfe!


#2

Guten Morgen

Vielen Dank für Deine Frage im Buchhaltungsforum.
Grundsätzlich werden in einem Produktionsunternehmen folgende Konten zusätzlich geführt:

Bilanz:
Rohstoffe
fertige Erzeugnisse
unfertige Erzeugnisse

Erfolgsrechnung:
Aufwand:
Material Aufwand Produktion
Bestandesänderung Rohstoffe
Ertrag:
Produktionserlös
Bestandesänderungen (fertige & unfertige Erzeugnisse)

Wenn das Vorratskonto (Rohstoffe) ruhend geführt wird (jährliche Ausgleichsbuchung aufgrund Inventar), werden die Veränderungen der “Rohstoffe” wie folgt verbucht:

Bestandesabnahme Rohstoffe: Bestandesänderung Rohstoffe / Rohstoffe
Bestandeszunahme Rohstoffe: Rohstoffe / Bestandesänderung Rohstoffe

Die Veränderungen der fertigen Erzeugnisse werden folgendermassen verbucht:

Bestandeszunahme fertige Erzeugnisse: Fertige Erzeugnisse / Bestandesänderung fertige Erzeugnisse
Bestandesabnahme fertige Erzeugnisse: Bestandesänderung fertige Erzeugnisse / Fertige Erzeugnisse

Ich hoffe, die Fragen damit zu beantworten. Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Liebe Grüsse
Nora Bouakaz


#3

DANKE Nora für die verständliche Erklärung!


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.