Chaos bei meiner Lohnabrechnung

Ich brauche dringend Hilfe bei meiner Lohnbuchhaltung und hoffe, hier in diesem Forum Hilfe zu finden. Leider ist die ganze Sache ganz schön verzwickt, was an einem Chaos-Jahr liegt. Fakt ist: ich muss meinen Lohn vom letzten Jahr angeben. Und das ist chaotisch!

Ich konnte mir nicht wie in den Jahren zuvor immer am 25. eine feste Lohnsumme auszahlen. Durch diese ganze Situation habe ich mir in unregelmässigen Abständen (dann, wann es ging) Beträge per Kontoübertrag vom Geschäftskonto auf mein Privatkonto überwiesen. Nun muss ich das Ganze aber aufs Jahr aufteilen und die korrekten Abrechnungen eintragen (also mit allen Abzügen). Meine einfache Idee ist verteilt auf das Jahr Beträge von mir an die Kasse zurückzubuchen und dann von dort aus die monatlichen Löhne abzubuchen. Aber vermutlich ist das viel zu einfach gedacht und funktioniert gar nicht. Aber selbst, wenn das funktionieren würde, habe ich keinen plan, wie ich so etwas verbuchen kann oder muss. Ich nutze seit ein paar Tagen die Software Bexio. Um eine Hilfe wäre ich hier mega dankbar……

Das ist korrekt, die Auszahlungen auf Dein Kontokorrekten zu buchen. Nun musst Du nur noch berechnen, was Dein Bruttolohn ist und alle Abzüge. Du kannst die Buchung auch als 1 Jahresbuchung machen, es muss nicht zwingend pro Monat sein. - Wie es für Dich einfacher ist.


Es ist auch nicht zwingend nötig dass Du den gesamten Nettolohn ausbezahlst. Der Rest bleibt korrekt auf Deinem KK stehen

Vielen Dank Kathy, nun versuche ich das mal umzusetzen. Das sit auf jedenfall eine super Erklärung!

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.