Debitorenbuchhaltung - Tippfehler bei Buchung

Hallo,
ich habe Ende August eine Debitorenrechnung in der Software verbucht. Leider hat sich dabei ein Tippfehler eingeschlichen, den ich jetzt erst bemerkt habe. Ich habe so knapp 200 CHF zu wenig gebucht.
Der Debitor hat die Rechnung bezahlt, allerdings mit dem richtigen Betrag, wie er auf der Rechnung steht.
Die Umsatzsteuermeldung etc. haben wir Ende September gemacht.
Nun möchte ich aber gerne das Debitorenkonto ausgleichen. Wie soll ich vorgehen?
Lieber Gruss

Liebe Kathi

Vielen Dank für die Frage im Buchhaltungsforum.
Obwohl die MwSt quartalsweise (resp. halbjährlich) eingereicht wird, können spätestens beim Jahresabschluss Differenzen entstehen. Deshalb wird vor dem verbuchen des Jahresabschlusses die Umsatzabstimmung erstellt. Der falsch verbuchte Debitor kann entsprechend in der Software angepasst & verbucht werden. Die Differenz von CHF 200.00 wird in der Umsatzabstimmung entsprechend berücksichtigt & versteuert.

Betreffend den Anforderungen an die Buchhaltung (MwSt / Umsatzsteuer) kann ich Ihnen folgenden Bericht empfehlen: https://www.runmyaccounts.ch/2017/08/buchhaltung-fuer-kleinunternehmen-was-sind-die-anforderungen/

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Liebe Grüsse
Nora

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.