Debitorenmanagement inkl. Mahnlauf

Möchte in unserer Firma das Debitoren- sowie das Mahnmanagement verbessern und ausbauen. Es wäre schön, wenn zu diesem Thema hilfreiche Inputs kommen würden. Wie handhabt ihr das Debitorenmanagement - verwendet ihr dazu die Auswertungen/Mittel in der Buchhaltungssoftware oder mit Excel-Tabelle? Vor allem würde es mich interessieren, wie der Ablauf ist. Egal, kann im Buchhaltungsprogramm (falls auch Sage-Anwender ist, wäre das toll) sein oder eben selber etwas zusammengestellt mit automatischen Berechnungen.

Freue mich auf Anregungen und zahlreiche Inputs.

Besten Dank.
Buchhalter16

In Run my Accounts ist das Mahnwesen implementiert. Die Mahnungen nehmen wir aber selbst vor, je nach Debitor nach unterschiedlicher Dauer und mit unterschiedlichen Mitteln.

Wir verwenden Run my Accounts in Kombination mit Smallinvoice und haben diesbezüglich sehr gute Erfahrungen gemacht. Das Mahnwesen läuft bei uns komplett über Smallinvoice. Wir können automatisch Kontoauszüge und Mahnungen per E-Mail und Post versenden. Durch den integrieren Postversand müssen wir nicht mal auf die Post gehen. Wir handhaben es bei uns so, dass Kontoauszug und 1te Mahnung per E-Mail versendet werden. Das spart Porto. Durch die Automatisierung konnten wir den Debitorenbestand stark reduzieren und man hat immer noch die Möglichkeit bei einzelnen Kunden Sonderregelungen im Workflow zu definieren.
Grüsse
Martin

Wir haben uns vor kurzem für Bilendo entschieden. Die haben uns eine Cloud basierte Software gegeben, die wir über unsere API anbinden konnten. Jetzt läuft das komplette Mahnwesen egal ob Email oder Postversand automatisch bis zum Inkasso. Nach 6 Wochen mit den Einstellungen hakt es zwar hier und da noch aber der Support ist super und der Aufwand ist jetzt schon sehr viel weniger. www.bilendo.de (die bieten auch eine Testphase an welche wir auch beansprucht haben)

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.