Differenz BVG-Beiträge zum ev. bezogen Lohn

Die Lohnsummen müssen jeweils vor dem künftigen Jahr dem Versicherer mitgeteilt werden und die Betragsrechnung erfolgt dann für das nächste Jahr. Nun ist das nächste Jahr vergangen und ich habe aus verschiedenen Gründen eine grössere Differenz zwischen den Beiträgen gemäss dem deklarierten Lohn und dem effektiven Lohn. Wie soll ich das verbuchen, ohne das ich nicht mit den Steuern in Konflikt komme. Übertrag ins nächste Jahr und dann dort den Lohn korrigieren? Damit laufe ich aber auch gefahr, dass ich nicht mehr BVG-pflichtig werde.
Vielen Dank für eure Idee.
Albert Saurenmann

Guten Morgen

Vielen Dank für die Frage im Buchhaltungsforum.
Die Differenz muss in die Periode verbucht werden, in welcher diese entstanden ist.

  • Wenn im 2017 höhere Akontorechnungen bezahlt wurden, als gemäss Lohnsumme hätte bezahlt werden müssen, muss der Aufwand entsprechend nach unten korrigiert werden

  • Wenn im 2017 tiefere Akontorechnungen bezahlt wurden, als gemäss Lohnsumme hätte bezahlt werden müssen, muss der Aufwand entsprechend nach oben korrigiert werden

Im Normalfall wird spätestens Ende Jahr die Differenz ausbezahlt / in Rechnung gestellt (oftmals sind für eine Nachzahlung Teilzahlungen möglich). Dieser Aufwand kann jedoch nicht in der nächsten Periode korrigiert werden.

Die Lohnsumme kann, sollte sich diese bereits unterjährig gross verändern, angepasst werden. Dadurch werden die Akontorechnungen entsprechend erhöht/reduziert.

Ich hoffe, die Frage damit zu beantworten.
Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Liebe Grüsse
Nora Bouakaz

Guten Abend,

Gemäss meiner Ansicht wird der Aufwand anhand den BVG-Abzügen auf dem monatlichen Bruttolohn berechnet. Wie von Nora schon geschrieben, sollte diese Differenz ausbezahlt oder in Rechnung gestellt werden.

Die Akontobeiträge sollten grundsätzlich über ein Passivkonto laufen und haben deshalb keinen Einfluss auf die Ertragssteuer.

zu hohe Akontobeiträge werden dann ins nächste Jahr mitgenommen, oder auf Wunsch ausbezahlt.

Freundliche Grüsse,

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.