Direktzahlung Taggelder auf Lohnausweis erwähnen?


#1

Hallo

Wie ist in der Firmen-Lohnbuchhaltung vorzugehen, wenn ein Taggeld direkt von der Versicherung an den Arbeitnehmer bezahlt wird? Reicht es wenn - ähnlich der durch die Ausgleichskasse direkt bezahlten Familienzulagen - diese Taggeldzahlung(en) unter Ziffer 15 als Bemerkung erwähnt werden oder müsste man dies auf einer Lohnabrechnung und entsprechend auf einer anderen Ziffer des Lohnausweises festhalten? Welche Konti währen dann zu buchen?! Merci für die Rückmeldungen.


#2

Taggeldzahlungen werden jeweils nicht auf dem Lohnausweis deklariert. Wenn der Arbeitgeber die Taggeldzahlungen bekommt, werden diese jeweils auf dem Lohnblatt deklariert, damit die Versicherungsabzüge korrekt abgerechnet werden. Da der Arbeitnehmer in der Zeit weiterhin die Lohnzahlung bekommen hat. Bekommt der Arbeitnehmer jedoch die Zahlung direkt, so wurde vom Arbeitgeber kein Lohn mehr entschädigt in dieser Zeit. Der Arbeitnehmer hat dann die Vergütung in der Steuererklärung für natürliche Personen unter Einkünfte 3.4 "Kinder- und Familienzulagen, Mutterschaftsentschädigungen, Taggelder“ zu deklarieren.


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.