Einschätzung 2021, Kann man bei Abschluss 2021 die nachträgliche Steuern als TP verbuchen?

Im Dezember 2021 wurde die Firma eingeschätzt. Die Buchhaltung schliessen wir jetzt im August 2022.

Kann ich die Nachträgliche Steuern, welche im Januar 2022 erstellt wurden in der Buchhaltung 2021 als TP verbuchen? 8900 Steuern / 2300 Transitorische Passiven.

Oder werden die Nachträgliche Steuern für die Jahre 2018 und 2019 bei Bezahlung im Jahr 2022 verbucht?

Danke.

Nrin, Abgrenzungen macht man im Voraus

Hallo Michel

Danke für Deine Antwort. Also im Jahr 2022 verbuchen 8900/1020 zum Beispiel.

Keine TP bilden, weil man in diesem Jahr wo man die Buchhaltung abschliesst Rückstellung macht.

Habe ich korrekt verstanden?

Danke.

Ja, aber PRA fürs 2022 bilden

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.