Eröffnungsbuchung in run may accounts


#1

Guten Tag

Kann mir jemand weiterhelfen wie ich bei einer Erföffnungsbuchung (Bankkonto-Anfangsbestand) zu Jahresbeginn in RUN MY ACCOUNTS vorgehen muss? Welcher Buchungssatz bzw. welche Konten-Nr sind dabei relevant?

Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!


#2

Guten Tag

Grundsätzlich erstellen Sie solche Buchungen als Hauptbuchung über das Menü “Finanzbuchhaltung->Buchung erfassen”. Eine Referenz müssen Sie nicht eingeben, können aber. Setzen Sie das entsprechende Datum ein und schreiben eine passende Beschreibung. Möchten Sie in einer Fremdwährung buchen, wählen Sie die entsprechende aus. Das System nimmt automatisch den von der ESTV bereitgestellten Monatsmittelkurs. Welche Konten Sie benötigen, hängt davon ab, was genau Sie buchen möchten:

Wurde das Unternehmen neu gegründet und möchten Sie nun das einbezahlte Aktienkapital verbuchen?
Konto 1020: Betrag der einbezahlt wurde im Soll
Konto 2800: Aktienkapital / Stammkapital / Eigenkapital Gesellschafter (Betrag im Haben)

Wurde ein neues Bankkonto eröffnet?
Konto 1020: Betrag der einbezahlt wurde im Soll
Das Gegenkonto hängt davon ab, woher das Geld kommt.
Aus der Kasse: Konto 1000
Von einem Gesellschafter privat: Konto 2160, 2820 je nach Gesellschaftsform
Hypothek: 2109
etc.

Alle anderen Felder müssen nicht ausgefüllt sein.

Freundliche Grüsse


#3

Vielen Dank für Ihre Antwort. Effektiv möchte ich ein bestehendes Bankkonto mit einem Betrag (Anfangsbestand, Geldbetrag ist schon auf Bankkonto bzw. wird übernommen) vom Vorjahr eröffnen. Für die Eröffnung ist mir nun klar, dass Bank im Soll sein müsste. Welches Konto wäre aber (in run my accounts) im Haben? Ein Eröffnungsbilanzkonto kann ich nicht identifizieren.


#4

Wurden denn schon Buchungen in der Vorperiode vorgenommen? Oder ist diese Buchung Teil der ersten Eröffnung der Buchhaltung an sich?
Im ersten Fall hätte die Vorperiode bereits eine falsche Bilanz gezeigt, da dieses Bankkonto nicht aufgeführt gewesen wäre. Die Buchung ist dann abhängig davon, woher das Geld auf diesem Bankkonto kommt. Z.B. bei einem Übertrag von einem anderen Bankkonto, wäre jenes das Gegenkonto.
Im zweiten Fall kommt das Geld vermutlich von einer Person. Somit hätte das Unternehmen eine Schuld gegenüber dieser Person. Das Gegenkonto wäre somit ein Kontokorrent jener Person oder allenfalls ein Darlehenskonto.

Um Ihre Frage korrekt zu beantworten, müsste ich wissen, ob sie die Buchhaltung jetzt neu in diesem System eröffnen oder ob sie schon in der Vorperiode damit gearbeitet hatten.


#5

Vielen Dank für die erneute Antwort.

Ich eröffne die Buchhaltung neu in diesem System. Bis anhin habe ich kein Buchhaltungtool verwendet. Es geht nun effektiv nur darum den Anfangsbestand des bestehenden Bankkontos “zu übernehmen” bzw. den Posten Bank mit diesem Betrag zu eröffnen. Das Geld kommt nicht von einer Person oder von einem Darlehen sondern steht dem Verein für die öaufenden Geschäfte zur Verfügung.

Können Sie mir sagen wie der Buchungssatz lautet bzw. welche beiden Konten im RMA-Tool betroffen sind?


#6

Alles klar!

In diesem Fall lautet der Buchungssatz:

1020 Bank / 2800 Vereinskapital


#7

Vielen Dank für das Feedback und die Hilfe!


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.