Eröffnungsbuchungen bei Neugründung AG


#1

ich weiss nicht recht, ob ich richtig liege.
Bei der Neugründung einer AG muss ich das Stammkapital einbuchen.
Ist es richtig Bank an Stammkaptial also Konto 2800 zu buchen?
Aufwände, die schon vor der Gründung getätigt wurden, buche ich als
Aufwand an Verbindlichkeit gegenüber Aktionär, also Konto 2260.

Linde


#2

Hallo Linde
Ja, aus meiner Sicht passt das so.

Viele Grüsse
Jakob


#3

Ich gebe Jakob recht, doch heisst es Aktienkapital. Stammkapital ist bei der GmbH.
Zudem musst Du ein separates Buch führen wo drinsteht, wer wieviele Aktien an Deiner Firm hält.
Wahrscheinlich hast Du 100 akten zu 1’000 oder so.

Gruess Hanspeter


#4

Vielen Dank fűr die Rűckmeldungen


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.