Finanzierungsleasing

Hallo!

Ich habe eine Frage zum Buchen eines Finanzierungsleasings:

Die Firma least ein Auto, welches nach Ablauf in Besitz der Firma übergeht. Ich habe dies nun wie folgt gebucht:

Fahrzeug im Leasing / Verbindl. aus Finanzierungsleasing (Kaufpreis inkl. MWST, habe Vorsteuer aber nicht aktiviert, sie wurde also noch nicht zurückgefordert)
Verbindl. aus Finanzierungsleasing / Bank (monatl. Ratenzahlung inkl. MWST, Vorsteuer wird ausgelöst)

Nun bin ich aber nicht sicher, ob die erste Buchung „Preis inkl. MWST“ richtig war. Wie würdet ihr das buchen?

Viele Grüsse
Ella

Finanzierungsleasing buchen
Die gesamten Leasingraten ohne Zinsanteil werden als Schuld aufgeführt. Die laufenden Raten ohne Zinsanteil werden als Amortisation der Leasingschuld erfasst. Der Zinsanteil wird als Aufwand in der Erfolgsrechnung verbucht.

Hoi Ella

Ergänzung zu Miles Antwort:

Angenommen, Du hast 5’000 anzahlen müssen.
Die kommen als Autowert ins 1530 und werden jährlich abgeschrieben.
Übernimmst Du dann das Auto, z.B. für 2000, so musst Du es aufwerten - wieder in 1530 (Gegenkonto Abschreibung). Und ann weiter jährlich mit 40% abschreiben.

Gruess Hanspeter

Hallo zusammen

Herzlichen Dank für eure Rückmeldungen.

Ich hatte das Finanzierungsleasing so gebucht (Beispielzahlen):
Kaufpreis Fahrzeug inkl. MWST ist CHF 50’000.00
Anzahlung: CHF 5’000.00
Leasingrate: CHF 500.00

Fahrzeug im Leasing / Verbindl. aus Finanzierungsleasing CHF 50’000.00 (Vorsteuer wurde zu diesem Zeitpunkt aber nicht „aktiviert“ und wird nicht zurückgefordert)

Anzahlung:

Verbindl. aus Finanzierungsleasing / Bank CHF 5’000.00 (Vorsteuer wird zu diesem Zeitpunkt zurückgefordert)

Ratenzahlung:

Verbindl. aus Finanzierungsleasing / Bank CHF 500.00 (Vorsteuer wird zu diesem Zeitpunkt zurückgefordert)

Meine Unsicherheit ist hier, ob die Situation mit der MWST so stimmt. Hätte ich das Fahrzeug bei der ersten Buchung Netto (ohne MWST) buchen sollen?

Viele Grüsse
Ella

Hat jemand eine Idee? Ich finde nirgends einen Hinweis auf die MWST und komme da echt nicht weiter.

Und MUSS einen Zinsaufwand gebucht werden?

Sali Ella

Ich hätte den Zinsaufwand separat gebucht. Bezüglich Mehrwertsteuer kann ich dir jetzt nicht weiterhelfen, mich würde die Antwort aber auch interessieren.

LG Jael

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.