Frage zum Bruttolohn


#1

Guten Tag!

Ich benutze run my accounts zum ersten Mal. Mein Problem ist, dass ich jeweils den ausbezahlten Nettolohn habe und wenn ich diesen eingebe, erhalte ich einen zu hohen Bruttolohn. Z.Bsp. ist für einen Monat der Nettolohn 500,- bei 17 Arbeitsstunden und 28,- Ansatz. Der Bruttolohn liegt bei 985,32. Ich habe bei easysalary das gleiche eingegeben und komme auf einen Bruttolohn von 539,- das ergibt mehr Sinn. Was mache ich falsch?

Besten Dank für’s Lesen & hoffentlich Antworten :slight_smile:

Judith


#2

Hallo Judith

Es ist schwierig, diese Frage so zu beantworten. Sind alle Ansätze analog zur vorherigen Lohnbuchhaltung eingestellt?

Freundliche Grüsse
Thomas


#3

Hallo Thomas, vielen Dank für die Antwort. Ich habe die Ansätze aus den AHV und Suva Rechnungen entnommen. Letztes Jahr hat es ein Buchhalter gemacht.

hier ist der ausschnitt

Viele Grüße

Judith


#4

Hallo Judith

Jetzt sehe ich das Problem: Du hast den Lohn doppelt erfasst: einmal hast Du gerechnet 15 Stunden x CHF 28. Zusätzlich hast Du einen Monatslohn von CHF 500 erfasst. Dieser wird in dem Fall zum Stundenlohn hinzugezählt. D.h. Du musst den Eintrag in der Zelle D32 auf 0 setzen.

Viele Grüsse
Thomas


#5

perfekt, danke für die Antwort :slight_smile:


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.