Fremdleistung wie buchen

Hallo zusammen

Üblicher weise verbuche ich meine Arbeit (Dienstleistung Print/Web) unter Konto 34…
Da ich dem Kunden zb. ein high-PDF liefere (damit geht er zu seiner Druckerei).

Jetzt will ein Kunde das er alles über mich abwickeln kann. heisst …

  • meine Dienstleistung buche ich unter Konto 34…

  • wie buche ich die Leistung von der Druckerei (die wird ja dann in meiner Rechnung auch aufgeführt als Fremdleistung)
    wo passt das am besten? …

  • 4006 Fremdleistungen

  • 4200 Handelswarenaufwand

  • 4400 Aufwand für bezogene Dienstleistungen

Danke schon mal für die Hilfe

Gruss Roger

Was macht die Druckerei denn für dich? Oder besser gesagt, was verrechnet sie?
Wenn du nur die Drucke bestellst und diese geliefert werden, dann ist das Handelsware (du verkaufst ja dann wieder an deinen Kunden) = Kt. 4200.
Wenn die Druckerei in deinem Auftrag noch Arbeit leistet (z.B. grafische Arbeit, Proof etc.) und du diese Leistung dann wiederum deinem Kunden verrechnest, wäre das dann eine bezogenen Dienstleistung = Kt. 4400.
Diese Unterscheidung würde ich aber nur machen, wenn du auch wirklich 2 Rechnungen bekommst. Wenn das Ergebnis am Schluss ist, dass du Drucke in der Hand hast, die Druckerei den Proof etc. aber auf der selben Rechnung aufweist, würde ich einfach die ganze Rechnung im Kt. 4200 verbuchen.

Danke für die Antwort

Zu Deiner Frage;
Die Broschüre die ich für mein Kunden erstelle geben ich nach seinem „quasi gut zum druck“, an die Druckerei und dort wird die Broschüre in der gewünschten Auflage gedruckt.
Wenn die Auflage gedruckt ist wird sie zu mir versendet und ich bekomme die Rechnung (oder meine Kreditkarte wird nach Abschluss belastet).

Ich kontrollieren die Arbeit geben sie meinem Kunden ab und schreibe eine Rechnung … mit meiner Arbeit (Gestaltung und Druckvorstufe sowie der Posten für die Druckerei).
So bekommt mein Kunde nur eine Rechnung.

Entschuldige das ich das nicht gleich so Ausführlich geschildert habe

Gruss Roger

Hoi Roger

Ich würde das alles unter 4400 verbuchen.
Die Drucke sind ja keine Handelsware wenn Du - wie ich annehme - die Druckkosten 1:1 weitergibst und selber nichts draufschlägst.

Gruess Hanspeter

1 Like

Danke @Hanspeter
Ja, es ist richtig, die Druckkosten werden 1:1 weiterverrechnet.
Meine Kosten berechne ich ja in der Dienstleistung (gestallten der Broschüre).

Gruss Roger

@hampi52 ist hier der Profi, ich nur ein Anwender. Deswegen macht es sicher Sinn, seinen Rat zu befolgen :sweat_smile:
Ich teile hier auch seine Überlegung, denn die Druckerei erbringt für dich eine Dienstleistung, und verkauft dir nicht ein Produkt, welches du dann gewinnbringend weiterverkaufst.

Danke natürlich auch Dir @benf

Ihr habt mir beide geholfen :wink:
Mir ist bewusst Buchhaltung ist wichtig und grad wenn man es nicht täglich braucht, bin ich immer mal wieder froh über die Hilfe die hier gebracht wird …

Gruss Roger

1 Like
Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.