Geschäftsleitung in Teilzeit/Coronapauschale

Ich und mein Mann teilen uns die Geschäftsleitung unserer AG in je einer Stelle zu 90% bzw. 60%. Wird die Corona-KAE-Pauschale von Fr. 3320.-/Person voll ausbezahlt oder zu 90% bzw. 60%?

4’150 ist bei Vollzeitbeschäftigung, Ich würde z. Bsp. den Durschnitt vom Vorjahr in % nehmen, also z. Bsp. 90 % von 4’150, davon dann 80 % für KA, siehe Quelle:

is Ende Mai werden arbeitgeberähnliche Mitarbeitende (u. ä.) bei einer Vollzeitbeschäftigung und einem anrechenbaren Arbeitsausfall von 100 % mit einer Pauschale von netto 3’320 Franken entschädigt. Für die Abrechnung wird also eine Bruttopauschale von 4’150 Franken zugrunde gelegt, was eine KAE von netto 3’320 Franken (80%) ergibt.

https://www.arbeit.swiss/secoalv/de/home/menue/unternehmen/versicherungsleistungen/kurzarbeit-covid-19/faq-kae.html

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.