Google Play Entwickler


#1

Guten Abend zusammen,

ich vertreibe Apps über den Google Play Store. Ich habe von der Kleinunternehmerregelung gebrauch gemacht und muss dementsprechend eigentlich keine Umsatzsteuer zahlen. Eigentlich, denn Google führt seit 2015 die Umsatzsteuer für eine in EU-Ländern erbrachte Leistung an das jeweilig zuständige Finanzamt ab und behält diese dementsprechend von mir ein. Hinzu kommen noch 30% Transaktionsgebühr. Ich weiß, dass ich keine doppelte Buchführung führen muss, für eine bessere Übersicht und auch zum “lernen” möchte ich das aber trotzdem gerne so durchführen. Jetzt zu meiner Frage:

Bei einer Transaktion zahlt der Endnutzer 1,79 € für einen In-App Kauf. Google zieht davon also erstmal die Umsatzsteuer in Höhe von 0,29 € ein. Vom restlichen Nettobetrag in Höhe von 1,50 € wird dann noch die Transaktionsgebühr abgezogen. Ich erhalte also pro Transaktion einen Betrag von 1,05 €. Wie buche ich das ganze jetzt? Lege ich für die Transaktionsgebühr ein Konto an? Und wie buche ich das mit der Umsatzsteuer? Ich bitte dringend um Hilfe.

Schönen Abend noch


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.