Gründungskosten - Coaching

Hallo zusammen. Ich habe Im Oktober 2021 ein Business-Mentoring Coaching gemacht, es war eine ziemlich grosse Investition für mich, die Rechnung ist vom Oktober 2021. In diesem Coaching habe ich meine Selbstständigkeit erarbeitet: wo will ich hin, was wird meine Firma sein, Strategie, Logo, Website-Gestaltung, Instagram etc. Im Februar 2022 habe ich dann offiziell die Firma gegründet, mit Handelsregistereintrag etc. Darf ich dieses Coaching vollumfänglich als Gründungs-Aufwand in der Firma verbuchen?

warum nicht als Weiterbildung steuerlich (privat)

Würdest du es so machen? Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit…

natürlich nur wenn genügend Eink da ist

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.