Honorare als Investition


#1

Guten Tag
ich habe eine Frage zur Aktivierung von Honoraren:

Kann ein Honorar, das eine GmbH in Rechnung stellt für die Entwicklung einer App, die die GmbH kommerzialisieren will, aktiviert und abgeschrieben werden?

Es handelt sich um ca. 40’000 CHF.

Vielen Dank für alle Antworten

Ruth H


#2

Hallo RuthLi

Eine Aktivierung ist immer auch eine Frage von Werthaltigkeit und Nachweis.
Wenn das App in Zukunft einen Nutzen hat und die Herstellkosten nachgewiesen werden können, können diese CHF 40’000 aktiviert werden.

Viele Grüsse
Jakob


#3

Lieber Jakob

Vielen Dank für diese umgehende Antwort.
Der Plan ist natürlich, dass die App einen Nutzen hat, aber das kann ja auch schief gehen…
Was wird in dem Fall gemacht? Kann die Aktivierung nachträglich wieder ausgebucht oder rasch abgeschrieben werden?
Vielen Dank im Voraus für die Antwort
RuthLi


#4

Hallo RuthLi

Dann müsstest du das als Verlust ausbuchen.
Wie wenn du eine Maschine verschrottest, obschon sie in der Buchhaltung noch einen Wert hat. Dann ist das Verlust aus Verkauf Anlagevermögen. Wobei der Begriff “Verkauf” dann nicht ganz korrekt ist.

Viele Grüsse
Jakob


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.