Journal, Zeile für Zeile oder in Blöcken?

Hallo liebes Forum

eigentlich bin ich mir aus anderen Buchhaltungsprogrammen gewohnt, immer Zeile für Zeile zu buchen. Bei Banana kam ich aber vor einem Jahr auf die Idee, pro Bankkonto eine grosse Überschrift zu machen und dann pro Bankkonto zu buchen. Dies war, weil ich Ende Jahr alles nachbuchen musste, von der Übersichtlichkeit her, noch praktisch.

Unterdessen bin ich mir da nicht mehr so sicher. Sortieren lässt sich dann das ganze Journal ja nicht mehr sauber wegen den Überschriften. Und eine neue Ansicht erstellen OHNE meine Überschriften, kann ich glaub ich auch nicht basteln.

Wie macht ihr das? Ich hänge mal das Bild an. Hier seht ihr die Überschrift zum Konto der UBS.

Beste Grüsse
Daniel

1 Like

Hallo Daniel

Ich arbeite auch mit Banana und auch ich buche Blockweise, allerdings ohne Überschriften.
Ein Block für das Bankkonto und einer für die Kassa, dies funktioniert sehr gut. Innerhalb vom Block achte ich natürlich von vornherein bereits auf die Sortierung. Das Journal muss nach dem Buchen eigentlich nicht mehr sortiert bzw. können einfach neue Zeilen an gewünschter Stelle eingefügt werden.
Die Überschriften haben keinen Einfluss auf die Generierung von Kontoauszügen, Bilanz etc. …

Habe ich deine Frage richtig interpretiert?

Beste Grüsse

Nadine

Hallo Nadine
vielen Dank für deine Rückmeldung!
Ja genau, so meinte ich es. Ich habe jetzt allerdings wieder auf ein “blockloses” Journal gewechselt, und zwar aus dem einfachen Grund:
mir ist es einige Male passiert, dass ich Umbuchungen von Konto zu Konto versehentlich in beiden Blöcken erfasst hatte (vor allem, wenn die Nacherfassung der Kontobewegungen ein paar Tage auseinander lagen).
Ich schaue mal, wie ich zurecht komme.

Liebe Grüsse
Daniel

Hallo Chappi72
In meiner Banana-Buchhaltung habe ich auch Blöcke, die ich durch Leerzeilen und ohne Titel trenne.
Zudem arbeite ich bei der Beleg-Nummerierung mit Buchstaben:
BA19… Für Bank BA Jahr 2019 19 Fortlaufende Nummer … 123 oder 1234
oder KA19 für Kasse, KR für Kreditoren, VI für Viseca-Abrechnungen
Vorteil: Sobald ich bei der Beleg-Nummer BA eingebe, wird automatisch die nächste
BA-Beleg-Nummer angezeigt. So habe ich automatische auch einen Buchungskreis pro Beleg-Art.

Hallo Chappi

Kann es ein, dass, wenn Du die Blöcke dann datumsmässig sorieren willst (Buch 2, Buchungen nach Datum sortieren) der Blocktitel verschwindet, bzw. irgendwo gan am Anfang der BuHa steht? Das kannst Du vermeiden, wenn Du der Blocktitelzeile ein Datum gibst.
Banana schmeisst beim Sortieren die datumslosen Zeile einfach an den Anfang.

Sortieren innerhalb der Blöcke geht so (noch) nicht. Banana sortiert dann einfach nach Datum.
Möglicherweise kommt mal eine frei definierbare Sortierfunktin innerhalb den Journals.

Gruess vom Hanspeter
meisterbuchhalter.ch

Hallo zusammen

@hampi52
du hast recht! Stimmt, einfach das Datum vorne hin und schon passt es.

Vielen Dank und schöne Grüsse
Daniel

Sali Chappy

Noch ein Nachtrag: Du kannst natürlich diverse zusätzliche Sortiermöglichkeiten haben, nach Nummern, nach Datum etc. und zwar findest Du das in oder .

Musst halt damit herumspielen, ist ähnlich wie im Excel.

Gruess Hanspeter

Hallo Hanspeter

merci viu Mau! Ja, die kenne ich. Soweit sind die Sortiermöglichkeiten prima.

Beste Grüsse
Daniel

© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.