Kollektivgesellschaft Minderung Eigenkapital Buchungen

Hallo zusammen
Wiedermal eine Wissensfrage, die mein bescheidenes übersteigt.

Ich bin 50% beteiligt an einer Kollektivgesellschaft und habe dazu noch eine Einzelfirma.
Nun möchte ich das Eigenkapital der Kollektivgesellschaft mindern.

Wenn ich also vom Bankkonto der Kollektivgesellschaft 10’000 CHF aufs Bankkonto meiner Einzelfirma
einzahle, dann lauten nach meinem Hirnen darüber die Buchungssätze folgendermassen.

Kollektivgesellschaft
2800 (Eigenkapital) an 1020 (Bank) 10’000
Einzelfirma
1020 (Bank) an 2800 (Eigenkapital) 10’000

denn die Einzahlung ist ja Gewinnneutral oder hab ich da einen Knopf.
Bitte um Bestätigung oder Korrektur meiner Überlegungen und
danke schon vielmals für das Engagement.
Herzlich
zelot

Liebes Forum
Hoffe, das darf man so, aber wollte nochmals meine Frage pushen. Da ich die Buchung nun machen müsste.

Passt die Buchung so?
2850 EK / Bank Kollektivgesellschaft und
Bank / 2800 EK oder 2850 PK Einzelgesellschaft

Wäre sehr glücklich eine Bestätigung oder Korrektur zu bekommen,
um mit gutem Gewissen zu buchen.
Herzlich
zelot

Also Ba an EK ist in Einzelfirma i.O.

Nun KollG, dort hat man ja 2 EK, jeder Gesellschafter hat seines, es gibt ja ein Gesellschaftervertrag, wenn nun einer einfach das EK verändert ist das speziell.
Problemloser wäre in KollG Privat Zelot an Bank!

Vielen Dank für die Antwort. Für mich jetzt alles klar.
Muss immer wieder sagen, ein echt cooles Forum mit vielen hilfsbereiten Menschen.
Schöne Woche

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.