Konti bei Einzelfirma - richtige Trennung: privat vs geschäftlich

Liebe Mitglieder

Da ich erst am Beginn bei der Führung meiner Buchhaltung im Banana Software bin und im Rechnungswesen erst auch ein Anfänger, wende ich mich mit der folgenden Frage an Euch:

  1. Geschäftliches und Privates:
  • In meiner Buchhaltung habe ich 2 x Geschäftskonto, 1 x Konto in fremder Währung auf welche ich aber auch teilweise privat Zahlungen erhalte (z. B Geld von Freund), 1 x Privatkonto und 1 x Kreditkarte. In meinem Zahlungsverkehr gibt es auch Sachen die entweder als geschäftliche Auslagen durch privates Bankkonto bezahlt werden , als auch private Sachen die durch das geschäftliche Konto bezahlt werden. Meine Frage hier lautet:

Muss jede Kontobewegung jeweils bei jedem Bankkonto im Banana als Buchungssatz eingetragen werden? Z.B ich zahle einen Sandwich im Kiosk vom Privatkonto. Es ist geschäftlich nicht relevant aber mein Privatkonto ist doch in meinem Kontenplan berücksichtigt, genau wie ein Geschäftskonto und logischerweise sollte man auch so sauber präsentieren, oder? Jeder Geldfluss natürlich auch der kleinste auf meinen Geschäftskonten wird in Banana eingetragen, das ist klar aber wie wird es im Falle eines Privatkontos und einer privaten Kioskkreditkarte mit welcher ich ab und zu ebenfalls Geschäftsauslagen zahle? Habe leider keine Ahnung und will keine Fehler machen, für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar, am besten mit einem Beispiel Buchungssatz…

Danke viel viel mals…im Voraus

Dorota

Hallo Dorota

Also was klar ist, dass jede Bewegung auf einem Bankkonto, welches in der Bilanz aufgeführt ist, auch gebucht werden muss.
Aber ein Bankkonto das vorwiegend oder ausschliesslich für private Zwecke benötigt wird, gehört nicht in die Buchhaltung.
Wenn du aber trotzdem ab einem solchen Konto mal etwas bezahlst, das geschäftlich ist dann buchst du:
Aufwandskonto / Privatkonto (Bei Einzelfirma ein Konto im Eigenkapital. Bei juristischer Firma ein Konto in den Verbindlichkeiten).
Und wenn du ab einem Bankkonto aus der Buchhaltung etwas für private Zwecke bezahlst, dann buchst du:
Privatkonto / Bank

So kannst du alle Fälle sauber abdecken.

Viele Grüsse
Jakob

Hallo Jakob

Ganz herzlichen Dank für Deine klare Antwort und tolle Erklärung. Jetzt bin ich beruhigt und habe das sehr gut verstanden.

Besten Dank

Viele Grüsse

Dorota

© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.