Konto Banana Einzelfirma zu GmbH

Hallo Zusammen
Knifflige Frage
wir haben bis 2019 mit einer Einzelfirma gearbeitet
Nun seit 1.1.2020 mit einer GmbH
Bei der Einzelfirma besteht noch ein Bankkonto das wenige Buchungen aufweist
Dieses wurde auch so weiter auf dem Konto der Einzelfirma gebucht.

Die GmbH hat gleichzeitig ein eigenes neues Konto bei Banana bekommen
Nun habe ich da einige Konten mit Zahlungsmodulen z.b Twint, Paypal, Sumup ect.
diese werden mit der GmbH weitergeführt und benutzt
Da einige Zahlungsmodule nicht 00 sind übers Neujahr (Kunde hat im Dez. bezahlt bei der Einzelfirma aber wir bekommen den Betrag im Januar neues Jahr in der GmbH)
Meine Frage ist : was ist mein Anfangsbestand bei der GmbH , wie gehe ich da vor bei Banana , die Frage betrifft nicht die Übernahme von der Einzelfirma, sondern lediglich was muss ich bei Banana machen, so wie ich das verstehe kann ich ja nicht einfach das alte Jahr von der Einzelfirma übernehmen ? danke Euch lg

Hallo Peanut

Du hast kein Banana Problem, sondern ein Verständnisproblem.
Bei der GmbH-Gründung hast Du die Lex Stampa unterschrieben.
In der Kurzfassung heisst das, dass du nichts von der EF in die GmbH übernehmen darfst.
Du musst also Deine SumUp, Twint etc alle neu erstellen auf die Adresse der GmbH. Weil in der GmbH alles, was über die Firma geht (vom Twint-Konto bis zum Firmefahrzeug) auf die GmbH lauten muss.

Du musst also die Vorgänge der EF damit abschliessen und mit der GmbH bei null starten - das sagt das Gesetz. Ausser Du hast eine Sachgründung gemacht - da kommts dann auf den Vertrag an.

Wichtig ist, dass Du einen sauberen Kontenplan für die GmbH hast. Leider sind die Banana-Konserven nicht wirklich hilfreich, da fehlerbehaftet.

Gruess Hanspeter

PS: Brauchst du mehr, pinge mich an unter meisterbuchhalter@gmail.com.
Oder guck mal auf meisterbuchhalter.ch…

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.