Kreditkartenrechnung: Wie wird die Rundung der Rechnung verbucht?


#1

In den Kreditkartenrechnungen der Firmenkreditkarte von Postfinance wird normalerweise auf 5 Rappen genau gerundet. Damit habe ich eine Differenz von 1-2 Rappen nach oben oder unten im Vergleich zu den Ausgaben:
z.B.: Summe Zahlungen CHF 6.44, Rechnung CHF 6.45

Gibt es ein Rundungskonto, auf das die Differenz verbucht werden soll? Bisher nehme ich 6300; sowohl für negative als auch positive Differenzen. Über das Jahr sollten sich die Rundungen ja ausgleichen.


#2

Hallo kira

Ich würde einen pragmatischen Weg gehen und die auf den zugrunde liegenden Quittungen abgedruckten Preise so abändern, dass sie der Kreditkartenabrechnung entsprechen. Solche Probleme kann es auch geben, wenn Du etwas in Fremdwährung bezahlst. Die Berechnungen mit den Wechselkursen stimmen dann praktisch nie mit der Kreditkarten-Abrechnung überein. Am besten belastest Du auch die Rundungskosten dem Buchhaltungskonto, auf dem der ganze Buchungsvorfall belastet wird.

Natürlich wäre auch ein spezielles Rundungskonto ok.

Viele Grüsse
Bookie


#3

Hallo bookie

Danke für deine Antwort.
Die Preise der Quittungen werden ja 1:1 in die Kreditkartenrechnung übernommen. Die Gesamtsumme der Rechnung wird auf ganze 5 Rappen gerundet. Deshalb hatte ich mir gedacht, dass ich die Rundungskosten auf ein Rundungskonto buche.
Etwaige Fremdwährungskosten buche ich auf das entsprechende Konto, dem auch die Rechnung zugeordnet wurde.

Einfaches Beispiel:
Quittung:
1 Rechnung, Serverkosten von Firma XY, 5,6€

Kreditkartenrechnung:

Firma XY, 5,6€ == 5,71 Fr + 0,02Fr Gebühren macht gesamt 5,73Fr
Plus Rundung: 0,02Fr
Gesamtsumme: 5,75Fr

Beste Grüsse,
kira


#4

Hallo kira

Entschuldige, ich habe Dich in dem Fall falsch verstanden. Ich habe immer die Herausforderung auf den einzelnen Positionen, weil die Umrechnung in CHF nie richtig stimmt. Auf der Kreditkartenrechnung gibt es immer wieder andere Wechselkurse.

Wenn es um die Gesamtsumme der Kreditkartenrechnung geht, dann würde ich die Differenz auf das Konto 6940 (Bankspesen) buchen. Ich kann mir gut vorstellen, dass andere Buchhalter dies anders handhaben.

Viele Grüsse
Bookie


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.