Lohnausweis / fehlende AHV Beiträge

Guten Tag zusammen

Bei einer Mitarbeiterin die bei uns im Nebenerwerb angestellt ist wurde die AHV fälschlicherweise nicht abgerechnet (flasches Geburtsdatum im System).
Die Ahv-Deklaration wurde richtig eingereicht. Die Mitarbeiterin überweist uns nun den AN-Beitrag.
Nun zu meinen Fragen:

  • Muss ich die AHV Beiträge im Lohnausweis 2021 manuell anpassen obwohl der Geldfluss erst im 2022 erfolgt?

Danke bereits im Voraus.

Ich würde sagen ja, denn der Betrag war im 2021 geschuldet. Übernimm das Datum Deiner Abrechnung (auch wenn es nicht übermittelt wurde, hast Du es dann abgerechnet; das ist sozusagen das „Datum der Rechnung“). Dann sollte es das Buchhaltungssystem automatisch ins 2021 berücksichtigen, obwohl die Zahlung erst im 2022 stattfand. Also genau gleich, wie wenn Du eine Rechnung Ende 2021 erhälst und erst Anfang 2022 begleichst.
Was meinen die Profis: Stimmts?

1 „Gefällt mir“

Eigentlich ist ja der Lohnausweis falsch.
Diesen ändern und alles stimmt.

1 „Gefällt mir“
Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.