Lohnbuchhaltung / Taggeld / Nettoausgleich


#1

Hallo zusammen

Ich habe eine Frage bezüglich der Lohnbuchhaltung bzw. wie die Verbuchung korrekt wären. die Lohnzahlung sieht wie folgt aus:

Bruttolohn, CHF 5’000.00 (LohnA / Lohn-Verrechnungskonto)
UVG-Taggeld, CHF 1’000.00 (KK Taggeld / Lohn-Verrechnungskonto)
Korr. Ersatzleistung, CHF 1’000.00 (Lohn-VerrKro / LohnA)
Nettoausgleich, CHF 73.15 (Lohn-VerrKto / AHV Aufwand)

Jetzt kommen noch alle Soz.Abzüge. Ich bin der Meinung, dass der Lohnaufwand um CHF 1’000.00 mindern müsste, da die CHF 1’000.00 von der Versicherung übernommen wird. Darum buche ich das UVG-Taggeld direkt in die Bilanz und mit der Zahlung der Versicherung wird dann das Kontokorrent ausgeglichen, also Bank / KK Taggeld. Den Nettoausgleich buche ich als Aufwandsminderung. Da der Nettolohn nicht höher sein darf, also sonst.

So, jetzt bin ich gespannt, ob meine Vermutungen korrekt sind und bedanke mich bereits jetzt für die HILFE…

Gruess
Patrick Gautschi


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.