Mietmaterial und Dienstleistungen dritter

Hallo zäme

Wo verbuche ich Mietmateriel (z.B. eine Kamera)?
Wie verbuche ich Dienstleistungen dritter, welche bei mir auf der Rechnung gegenüber dem Kunden sind? Konkret habe ich einen Tonmann dabei, welchen ich 1:1 meinem Kunden weiterverrechne.

Besten Dank!

Martin

Mieten Sie die Kamera und Auftragsbezogen dazu, falls ja, wäre es schlau, wenn Sie es unter 4400 buchen, Aufwand der direkt mit dem Auftrag zu tun hat.
Dasselbe, wenn Sie einen Tonmann mieten. Falls dieser aber nicht selbständig ist, müssen Sie im einen Lohn zahlen, dann wäre es dann 5000 (LohnA).

Herzlichen Dank für die Antwort. Das bestätigt meine Vermutung. Ich habe bereits eine Folgefrage: wenn ich nun für einen Auftrag zum Beispiel Stock-Fotografien kaufe, welche ich dann ebenfalls weiterverrechne, kommt das dann auch auf 4400?

Stock-Fotografen = Bildmaterial das weiterverkauft wird… wäre dann quasi WarenA. also direkter Aufwand, Konto 4000 Bildmaterialaufwand als Beispiel.

Und wie unterscheide ich zwischen Materialaufwand (4000) und Übriger Materialaufwand (4600)?

Oder anders gefragt: Wo verbuche ich all das Material/Werkzeug (Batterien, Filter, usw.) unter 1000.- welches ich nicht abschreiben möchte?

MatA = Einkauf Bilder für Weiterverkauf, früher wäre es Filmrollen gewesen

Übriger MatA = z.Bsp Miete Park für Fotoshooting, oder eben Statist, der selbständig erwerbend ist als Direkter Aufwand Dritter, oder Miete spezifisch für Shooting von Blumen als Dekor…

Wenn es kaum ein Unterschied macht, muss auch kein übriger A genommen werden sondern alles auf MatA.

Sonst bitte um konkrete Fragestellung und und um Anhabe Kontoplan

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.