Milchbüchleinrechnung und MwSt

Leider kann ich keine Antwort auf meine Frage finden und darum bin ich auf die Idee gekommen, mal bei den Experten zu fragen. Ist es für ein Einzelunternehmen überhaupt möglich, die effektive MwSt.-Methode zu nutzen und gleichzeitig die einfache Buchhaltung führen? Ich möchte wissen, ob die formellen Anforderungen der MwSt bei einer effektiven Abrechnungsmethode schwer zu erfüllen sind. Danke im Voraus.

Beste Grüsse
Viktor R.

Hallo Viktor_R

Ich habe kürzlich einen Beitrag Einfache Buchhaltung? So geht die Milchbüechli-Rechnung! geschrieben. Möglicherweise haben Sie bereits dort eine analoge Frage gestellt hat. Ich habe aufgrund Ihrer Frage etwas recherchiert und den Blog ergänzt. Ich bin in der MWST Info auf einen Hinweis gestossen, was die Anforderungen sein könnten. Mehr Hinweise dazu finden Sie hier .

Ich bin gespannt, ob andere Forum-Nutzer Erfahrungen mit der effektiven Methode und der einfachen Buchhaltung gemacht haben!

Mit freundlichen Grüssen
Thomas Brändle

Hoi ViktorR und tbraendle

Diese Frage ist mir öfter von Gründern begegnet denen ich helfe, eine BuHa zu installieren (Banana).
Einesteils ist da die gesetzgeberische Sicht, andernteils die praktische Sichtweise.

Und da ist es halt so, dass jegliche Art von Infos aus einem Milchbüechli (MwSt, normale Steuern) einfach mit ziemlich Aufwand verbunden ist. Dem gegenüber steht, dass der Milchbüechliführer wie der doppelte Buchhalter auch wissen muss, was er wie verbucht.
Also soll er grad eine doppelte BuHa machen, denn das gibt maximale Transparenz.

Mein Fazit: Ich nehme keine Klienten an, die ein Milchbüechli machen wollen. Auch aus dem Grund, weil ich die eine Zeit begleite und einen wesentlich höheren Zeitaufwand habe, wenn Fragen auftauchen.

Denn das Milchbüechli - oder eben die „einfache“ Buchhaltung - ist so einfach nicht…

Gruess vom Zürisee

Hanspeter

Geschätzter Herr Brändle (und auch hampi52)

Ich bedanke mich bei Ihnen für diese detaillierten Erläuterungen. Die analoge Frage habe ich ja bereits gestellt (als Kommentar zu Ihrem Beitrag). Und mehr oder weniger verstehe ich, dass die Kombination von der einfachen Buchhaltung und der effektiven MwSt.-Methode theoretisch möglich ist, hat trotzdem keinen Sinn. Und darum sieht die Praxis aktuell so aus.

Herzlichst Viktor_R

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.