MWST auf Weiterverrechnete Zollrechnung?

Hallo,
Wir haben eine Rechnung von der DHL (Vorweisungstaxe, Vorlageprovision und die Mehrwertsteuer) für eine Lieferung aus Deutschland erhalten. Nun dürfen wir diese unserem Lieferanten aus Deutschland in Rechnung stellen (anscheinend war abgemacht, dass dieser alle Kosten übernimmt).

Da wir die MWST als Vorsteuer geltend machen können, werde ich diese Position nicht in Rechnung stellen. Aber die beiden anderen, also Vorlageprovision der DHL und die Vorweisungstaxe. Ich denke, ich muss die Rechnung ohne MWST stellen, weil ich hier keine Leisung habe (nicht Entgelte, aber das würde dann nur für die Taxe gelten)? Oder handelt es sich hier um von der Steuer befreite Leisung? Und welche Rolle spielt es, dass wir diese Kosten weiterverrechnen?
Vielen Dank schon jetzt für die Antworten!

© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.