MWST bei Internet Cloud Dienstleister (Google)

Hallo

Wir beziehen u.A. einige Diensteistungen von Google Cloud und hier bin ich mir nicht 100% sicher, wie die MWST verbucht werden muss. Die Rechnungen von Google Cloud kamen dieses Jahr in 2 unterschiedlichen Varianten.

  1. von Google Ireland Dublin, mit einer VAT Nummer in der Form von IE xxx.yyy.zzz und einem ausgewiesenen MWST Satz von 0%.

  2. von Google Ireland Dublin, mit einer VAT Nummer in der Form von CHE xxx.yyy.zzz und einem ausgewiesenen MWST Satz von 7.7%.

Bei Variante 1) würde ich keine MWST verbuchen, da VAT von 0% auf der Rechnung ausgewiesen ist.
Bei 2) normal wie bei einer inländischen Dienstleistung, da eine schweizer MWST Nummer und VAT von 7.7% auf der Rechnung angegeben.

Stimmen meine Annahmen so?

Liebe Grüsse, Thomas

Lustig, was Weltkonzerne sich so leisten… einmal ohne Mwst dann mit… denn vor mehreren Jahren bereits sind die MWST pflichtig on der CH da deren Umsatz ja immer die 100’000 weltweit überschreitet.

Gut wir machen ja nicht deren Mwst Abrechnung, ich würde die 0 % als Bezugssteuer und dann die 7.7 % als Vorsteuer betrachten.

Ja, das habe ich mir auch gedacht, dass sie ja MWST pflichtig sein müssen.
Aber danke für deine Einschätzung.

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.