MWST Guthaben verbuchen in Sage

Hallo zusammen
Mit der GmbH steht die erste MWST Abrechnung (Effektiv) mit Vorsteuerabzug an für 01.02 - 31.03.20.
Da einige Kosten anfielen, war die Vorsteuer höher, sodass wir ein Guthaben bekommen.

Wie werden wir das verbuchen müssen?

Die Vorsteuer (1170+1171) und Umsatzkonti (2200) haben immer noch den entsprechenden Saldo. Muss ich jedes Konto manuell buchen (sprich den Betrag vom MWST-Formular auf ein Konto 2000? oder gibt es ggf. entsprechende Funktionen, dass Sage 50 dies automatisch macht?)

Besten Dank schonmal.

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.