MWST Pflicht eines Deutschen Unternehmens

Guten Tag!
Wir sind ein deutsches Unternehmen. Wegen eines Auftrages, der Lieferung und Montage einer Anlage beinhaltet, unterliegt unser Unternehmen ab 2018 derSchweizer MWST. Angemeldet bei der eidg. Steuerverwaltung sind wir bereits.
Über diesen Auftrag stellen wir unserem Kunden eine Rechnung mit 7,7% Schweizer MWST aus.
Jetzt meine Frage:
Müssen wir in der Zukunft alle Rechnungen an Schweizer Kunden plus MWST ausstellen, auch, wenn es sich um reine Warenlieferungen handelt?
Ich danke herzlich für die Antworten!
Ursula

Hi Ursula

Ihr müsst nur die Leistungen inkl. MWST verrechnen, welche den Ort der Leistung in der Schweiz haben.
Bei Warenlieferung gilt der Ort ja im Inland, sprich Deutschland. Mit dem Ausfuhrnachweis könnt ihr die Rechnung aber ohne MWST erstellen. Die Ware wird ja über den Zoll verschickt und dort versteuert.

Somit also: Warenlieferungen an Schweizer Kunden ohne MWST verrechnen.

Liebe Grüsse
Sylvia

Danke für die Antwort!

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.