MwSt Rechnung in Rechnung integrieren


#1

Hallo und guten Tag
Ich muss eine Rechnung schreiben für eine Einzelfirma welche Montagen macht als Subunternehmer.
Er ist seit 01.01.2018 nicht mehr MwSt pflichtig, da er den Jahresumsatz dementsprechend reduziert hat.
Für eine Montage hatte er einen temporären Mitarbeiter. Dieser wird von der Stellenvermittlung mit MwSt an uns verrechnet. Für die Rechnungsstellung an unseren Auftraggeber verrechnen wir diese Rechnung 1 zu 1 weiter. Wie mache ich das korrekt?
Danke herzlich für euer Feedback


#2

Hallo Cornelia

Du zahlst die Rechnung an den Subunternehmer inkl. MwSt, da Du “Endverbraucher” bist.
Buchungsmöglichkeit z.B. 5490 (Temporäre Arbeitnehmer) an 10xx.

Nun verrechnest Du dem Auftraggeber sowohl den “normalen” Montageaufwand wie auch den Aufwand, z.B. als “Aufwand temporäre Arbeitskraft” zum Rechnungsbetrag der Temporärfirma.

Nun zahlt der Kunde und du buchst z.B.

10xx an 3400 (Dienstleistungsertrag Montage)
10xx an 5490 (Temporärer MA)

Falls Du mit Banana arbeitest, kannst Du eine Splitbuchung machen:

10xx an Rechnungsbetrag
an 3400 Dienstleistung
an 5490 Temporäre MA

War es das, was Du wissen wolltest?

Gruess Hanspeter


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.