Post Scanning und Belege ohne Barcodes


#1

Hallo Run my Accounts

Ich habe gestern ein Mail von Euch bekommen und wurde darin über die neue Möglichkeit orientiert, Belege ohne Barcodes zur Verarbeitung zu senden. Das begrüsse ich sehr!

Nun meine Frage: kann ich durch diese neue Möglichkeit den Post-Scanning-Service wieder abschalten? Kommt mich das dann günstiger?

Danke für eine Antwort
Stan


#2

Hallo Stan

Bei der Methode “Belege ohne Barcodes” gehen wir davon aus, dass damit vor allem Rechnungen zur Verarbeitung übermittelt werden, welche bereits elektronisch bei Euch angekommen sind und welche Ihr uns weiterleitet.

Belege welche analog eintreffen, müssen gescannt werden. Da ist der Scanning Service der Post nach wie vor die einfachste und effizienteste Variante. Kunden des Post Scannings haben ausserdem die Möglichkeit, Belege an eine bestimmte Mail-Adresse zu senden. Diese Belege werden dann ausgedruckt und mit Barcode versehen. Der Vorteil dieser Variante ist, dass die Belege direkt im physischen Archiv landen.

In unserem Blog haben wir die Variante Belege ohne Barcodes genauer umschrieben. Die Barcodes haben einige Vorteile. Der wichtigste Vorteil der Barcodes ist die Sicherstellung der Prüfspur, welche eine Anforderung ESTV ist und zu einer ordentlich geführten Buchhaltung gehört. Daher kann es etwas riskant sein, wenn keine Belegnummer auf den Belegen angebracht ist. Die Entscheidung, ob Komfort vor Sicherheit gewählt wird, überlassen wir unseren Kunden.

Wenn Ihr für elektronische Belege die Variante “Belege ohne Barcodes” wählt, dann kommt Ihr sicher günstiger, als wenn diese an den Post Scanning Adresse gemailt werden. Allerdings müssen diese Belege im Nachgang ausgedruckt und archiviert werden, was wiederum aufwändiger ist.

Viele Grüsse
Thomas


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.