Privatanteil Fahrzeug und Mehrwertsteuer

Hallo zusammen

Kann mir jemand den Knopf lösen:

Ich verbuche den pauschalen Privatanteil Fahrzeug (jur. Person) zuerst im Lohnaufwand, rechne AHV etc. ab… Die Gutschrift erfolgt im Fahrzeugaufwand, dort aber reduziert, da ja die MWST auf dieser Gutschrift abgerechnet wird.

So habe ich also Betrag x im Aufwand und Betrag x minus MWST im Ertrag. Somit verschlechtert sich mein Ergebnis um die abgerechnete MWST auf dem Privatanteil. Korrekt? Ist das logisch? Warum soll ich ein schlechteres Ergebnis zeigen und somit die direkten Steuern schmälern? Irgendwie habe ich hier einen Knopf…

Und noch eine zweite Frage: Ich führe neu zusätzlich zur AG eine Einzelfirma. Wie läuft dort die Verbuchung inkl. MWST? Kann mir jemand mit den Buchungssätzen auf die Sprünge helfen beim Privatanteil Fz.?

Danke. Mike Fluor

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.