Privatanteil Putzfrau

Ich habe meine Firma (also ein Büro) in unserer privaten Wohnung. Wir haben eine Putzfrau, welche die Wohnung inkl. dem Büro reinigt. Damit ich nicht SVA/BUV separat abrechnen muss habe ich den Lohn über die Firma abgerechnet.

Wie muss ich nun die “Privatnutzung” korrekt abrechnen? Muss ich eine Rechnung inkl. MWSt. an mich privat stellen?

Danke und Gruss
Teddy

Hi Teddy

Ich nehme an du hast eine Einzelfirma und führst darum ein Konto “Privat” in deinen Büchern.
Du rechnest einfach den Wert aus, welcher für die private Wohnung gilt und verbuchst diesen über eben dieses Konto Privat. Eine Rechnung musst du nicht stellen.

Liebe Grüsse
Sylvia

Hallo Sylvia

Danke für deine Antwort.

Es ist nicht eine Einzelfirma, sondern eine GmbH. Ich bin zwar einziger Inhaber, aber eben so einfach wie bei der Einzelfirma stelle ich es mir nicht vor…

Gruss
Teddy

Hallo Teddy

Die Variante mit Rechnung von der GmbH an dich Privat inkl. MWST ist durchaus möglich. Die Rechnung könnte bspw. wie folgt verbucht werden:

Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschafter … / Privatanteile Personalaufwand

Bei der GmbH ist der Privatanteil mit der Umsatzsteuer abzurechnen, und nicht mittels Minus-Vorsteuern bzw. Vorsteuerkorrektur.

Die Höhe des Privatanteils musst du mittels einer plausiblen Berechnung ermitteln. Dazu gibt es wohl verschiedene mögliche Variante. Eine mögliche Variante könnte bspw. mittels eines Schlüssels nach m2 sein, oder Anzahl Zimmer etc.

Grüsse
Salvi

Hallo Salvi

Danke für die Ausführungen.
Du schreibst “Die Variante ist möglich”. Gibt es noch weitere Möglichkeiten?

Gruss
Teddy

Hallo Teddy

Schon möglich, dass es auch andere Varianten gibt, die aber schlussendlich zum gleichen Ziel führen. Da für mich diese Variante gut ist, habe ich mir bisher keine Gedanken gemacht über weitere Varianten.

Gruss
Salvi

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.