Privatausgaben in AG

Hallo zusammen

Ich bin neu in einer AG für das Führen der Buchhaltung verantwortlich.
Mein Chef hat nun seinen Internetanschluss zu Hause umgemeldet und die Rechnung kommt an die Firma adressiert. Ebenfalls läuft die Handynummer seiner Ehefrau über die Firma. Beides zusammen ca. 150.-/Monat.

Kann ich das ganz normal als Internet- bezw. Telefonaufwand buchen, oder würdet ihr etwas speziell beachten?
Die AG macht ca. 4 Mio Umsatz und es gibt mehrere Tausend Buchungen pro Jahr.
Informatikaufwand allgemein ist relativ hoch, somit sagt er ich soll es einfach buchen.

Mein alter Chef früher war sehr korrekt und hat das alles klar getrennt, daher bin ich nun etwas unsicher.

Danke für eure Hilfe.

Hoi Frosch

Wenn die Rechnungsadresse die der AG ist, so sind es Firmenausgaben.
Ein Erbsenzähler-Steuersekretär könnte da noch einen Privatanteil verordnen.
Ich würde da jedoch gar nichts machen, ehe einer mault. Weil heute jaTelefon und Internet zur Führung einer Firma unerlässlich sind und diese kosten vergleichweise Lappalien sind, wenn der Umsatz / Gewinn natürlich nicht ins Minus geht…

Gruess Hanspeter

Hallo hampi52
Super, ich danke dir für deine Antwort :slight_smile:
LG

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.