Private auto in Einzehlfirma

Hallo,
Meine Frage ist vielleicht etwas komisch aber ich bin gerade auf meine erste Einzehlfirma Grunden. Da die ausgaben gross sind,und die Einnahmen noch nicht da sind, möchte ich natürlich sparen.
Meine firma ist mobile fusspflege. Und ich werde Auto nutzen welche ist auf mein Mann regestriert(aus finanziellen gründen), dazu kommt aber Autobeschriftung.
Darf ich kosten von Auto, wie benzin, steuer, service abziehen oder muss ich fahrkillomemter aufschreiben und abziehen? Kann mir da jemand helfen wie soll ich das am besten lösen?

Ich habe mor so gedacht wenn es genug Kunde gibt, und Umsatz stimmt, kann ich der Auto auf Einzehlfirma überschrieben. Aber wie ist das am Anfang?
Freundliche Grüssen Anna

Hallo Anna
Wenn Sie Ihr privates Auto für geschäftliche Fahrten einsetzen, tragen Sie alle Fahrzeugkosten wie Garagierung, Benzin, Reparaturen, Motorfahrzeugsteuer und Autoversicherung selbst. Schliesslich nutzen Sie das Auto primär unabhängig von Ihrer beruflichen Tätigkeit. Der Arbeitgeber muss Ihnen in dem Fall der geschäftlichen Nutzung Autospesen (den sogenannten Geschäftsanteil am Fahrzeug) (Kaufpreis Fahrzeug x 0.9%) erstatten und damit einen Teil der Kosten übernehmen. Diese Autospesen erhalten Sie als Kostenentschädigung und sind darum nicht AHV-pflichtig.

Die Geltendmachung des Abzugs für den Arbeitsweg bleibt in der privaten Steuererklärung weiterhin möglich, denn die Kompensation der geschäftlichen Nutzung deckt den Arbeitsweg nicht ab.

Diese geschäftlichen Fahrten werden dabei immer effektiv (also über das Fahrtenbuch) abgerechnet und in der Buchhaltung des Unternehmens als Ausgabe erfasst. Eine pauschale Abgeltung mittels monatlichen pauschalen Autospesen ist denkbar, die Genehmigung im Rahmen eines Pauschalspesenreglements durch die Steuerverwaltung ist zu empfehlen.

1 Like

Hallo Anna

Solange du eine einzelfirma hast kannst Du das Auto jederzeit zum Zeitwert in die Bilanz übernehmen.

Im aktuellen Fall jedoch führst Du ein Fahrtenbuch, wo Du die geschäftlich gefahreren Kilometer einträgst, z.B.

24.09.21 Homeservice Müller 17 km

Ende Jahr zählst Du alles zusammen und belastest es dem Konto 6200 oder 6260 mit 70 Rappen pro Kilometer.

Gruess Hanspeter

1 Like
Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.