Privater Internetanschluss für GmbH


#1

Grüezi liebes Buchungshaltungs-Forum

Ich habe folgendes Anliegen und würde mich sehr freuen, wenn man mir weiterhelfen könnte.

Sachverhalt:
Ich habe eine GmbH für die ich als Geschäftsbüro ein Zimmer in meiner privaten Wohnung nutze. Das ist soweit alles in Ordnung, da das Büro für die Firma den Mittelpunkt der Tätigkeit darstellt und eine Zustellung von Mitteilungen aller Art auch gegeben ist. Die Firma bezahlt mir das Zimmer nach der bekannten Formel (Mietzins / (Anzahl Zimmer +1)).

Nun würde ich gerne, dass die Firma sich auch an den Internetkosten beteiligt, da der Internetanschluss grösstenteils geschäftlich genutzt wird. Der Internetanschluss läuft aber auf mich als Privatperson. Ein umschreiben auf die Firma wäre möglich, würde mich aber bei gleicher Leistung einiges mehr kosten (Business Anschluss). Dies möchte ich aber nicht, deshalb will ich es so belassen wie es ist.

Nun zu meinen Fragen:

a) Ist es in der beschriebenen Situation grundsätzlich möglich, dass mir die GmbH einen Teil der monatlichen Internetkosten erstattet? Info: Die gesamte Rechnung wird über LSV von meinem privaten Bankkonto bezahlt.

b) Falls ja, wie müsste ich das buchhalterisch bei einer Annahme von 70% geschäftlicher Nutzung und 30% privater Nutzung buchen (Internetkosten pro Monat CHF 109.- inkl. MWST)?

Ich hoffe, dass ich den Sachverhalt und mein Anliegen einigermassen verständlich darstellen konnte.

Herzlichen Dank im Voraus für jegliche Unterstützung!

Freundliche Grüsse
Reto


#2

hallo Reto

Du kannst die Nutzung des Internets als Aufwand in die Firma buchen.
Buche dies doch als Internetaufwand an Kontokorrent Reto (oder Auszahlung via Bank).
Wichtig ist, dass Du allenfalls einen Beleg dazulegst für die Buchung.
Bitte beachte, dass Du jedoch den Betrag ohne MWST (Vorsteuer buchst), da ja Du privat der Firma keine Rechnung mit MWST stellen kannst.
passt dies für Dich.
Gruss
ARthur


#3

Hallo Arthur

Herzlichen Dank für Deine Antwort.

Ich glaube es passt so für mich, wenn ich es richtig verstanden habe.

Ich buche dann also den Aufwand wie folgt (ohne ausweis von MWST):

Internetkosten CHF 109 nach Kontokorrent CHF 109 (bei einer Benutzungsannahme von 100%)

Korrekt?

Viele Grüsse
Reto


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.