Quittung mit MWST-Nr. aber ohne MWST-Satz

Hallo

Ab und zu erhalte ich Quittungen, auf denen zwar die MWST-Nummer des Lieferanten aufgeführt ist, jedoch die Angabe des MWST-Satzes fehlt.

Wie sind solche Belege buchhalterisch korrekt zu behandeln?
Ohne Vorsteuer buchen, oder mit dem Vorsteuersatz den ich für richtig halte buchen?

Gruss

Hallo Luca

Keine Angaben - keine Vorsteuer zum Zurückfordern.

Lass Dir also in Zukunft nur komplette Quittungen (Steuernummer, Satz, Betrag) geben.

Gruess vom Zürisee.

Hanspeter

Hallo Luca
Wen der MwSt Betrag ausgewiesen ist, ist der Beleg auch korrekt.
Viele Grüsse
Jakon

Hallo Luca

Wenn der MwSt-Betrag gesondert ausgewiesen und im Total enthalten ist und nur der %-Satz fehlt, dann kannst du das Total einsetzen und den Code (z.B. I77) selber errechnen und einsetzen. Fehlt der Betrag, weisst du auch nicht, ob du MwSt bezahlt hast und es ist leider nichts zu machen.

Freundliche Grüsse
Klapu

Hallo zusammen

Danke für eure Antworten.
Daraus schliesse ich, dass ich also - da weder MWST-Satz noch MWST-Nr. angegeben sind, keine Vorsteuer geltend machen kann.

Frage geklärt.

Gruss
Luca

© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.