Rechnung an falschen Kreditor bezahlt

Hallo!
Erst einmal bedanke ich mich bei allen Personen, die dieses Forum aufrecht erhalten und uns mit ihrem Fachwissen helfen! Ich arbeite seit 1 Jahr in der Buchhaltung und manchmal bin ich mir bei ein paar Sachen recht unsicher, da mir die vertiefte Theorie fehlt… ich habe leider nur Grundkentnisse…

Ich habe eine Frage: Ein kollege in der Buchhaltung hat eine Rechnung an einen anderen Kreditor bezahlt und verbucht. Dieser Kreditor wird mir das Geld wieder rücküberweisen. Meine Frage: Muss ich zunächst die Rechnung kopieren und unter den richtigen Kreditor buchen? Wenn das Geld wieder da ist, soll ich es einfach vom Aufwandskonto weg buchen oder muss ich es über den Kreditor wie als Gutschrift ausbuchen? Kann mir jemand vielleicht Schritt für Schritt das Vorgehen bei Falschzahlungen schildern?

VIELEN LIEBEN DANK !!

Guten Morgen Haa01

Kommt etwas auf das Buchhaltungsprogramm an. Ich würde die Rechnung an den falschen Kreditor stornieren bzw. eine Gutschrift erfassen und das ganze dann gegenrechnen. Die ursprüngliche Rechnung mit dem richtigen Kreditor erfassen und bezahlen. Zusätzlich würde ich den ganzen Sachverhalt noch festhalten (nach einem Jahr mag man sich nicht mehr so genau daran erinnern).

Beste Grüsse
Thomas

1 Like
Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.