Rechnung Selbstbehalt und MWST, wie buchen?

Hallo

Ein Mitarbeiter hat einen Schaden am Auto gemacht, dieser wurde behoben und jetzt haben wir die Rechnung erhalten.

Unsere Versicherung bezahlt die Rechnung (CHF 8317.15).

Wir haben jetzt eine Rechnung bekommen über CHF 1000.-- Selbstbehalt und CHF 640.40 MWST (MWST ist von der Total Rechnung welche die Versicherung bezahlt hat, Sie bezahlen aber nicht die MWST). Wie kann ich das jetzt verbuchen, denn über Kreditoren Tool kann ich bei einer Rechnung max. 7.7 MWST buchen.

Danke.

Saldosteuer oder Effektive Methode?

Hi Ke123,
Welche Software benützt du denn. Alle Programme (die ich kenne) verfügen über einfache bis komplizierte Möglichkeiten 100% MWSt zu buchen.
MG C

Hi CEsCoSo

Ich arbeite mit Sage. Bei den Kreditoren ist das ja normalerweise keine grosse Sache: Rechnung rein, MWST Code wählen und die Sache ist erledigt. Bei der Rechnung habe ich Mühe. Danke für die Hilfe.

Sorry, habe nie mitgekriegt, dass du dich gemeldet hast. Hast du mittlerweile die Lösung gefunden (Sammelbeleg / MWSt-Code VS…). LG

Selbstbehalt ist als eine gewöhnliche Lieferantenrechnung zu sehen und verbuchen. Dann um die MWST zu bezahlen, würde ich die Reparaturrechnung über 8317,15 CHF ganz verbuchen, jedoch sehr wichtig, diese ist erfolgsneutral zu verbuchen. Das Aufwandskonto dient erflogsneutral nur als „Träger“ für die korrekt MwSt. Buchung. So wird lediglich nur die zu bezahlende MWST Verbucht, diese kannst du dann einfach an die Werkstatt bezahlen. Der Selbstbehalt kann einfach auf ein Aufwandskonto wie z.B. Fahrzeugreparaturen oder ähnliches gebucht werden.

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.